Re:think workspaces

re:workX 

Besser arbeiten in intelligenten Räumen

“New Work” hat unseren Arbeitsalltag verändert. Das klassische Büro ist einer flexiblen, sozialen Arbeitsumgebung gewichen. Zwischen Desk-Sharing und kreativer Kollaboration geht es darum, nicht nur Arbeit, sondern auch Räume neu zu denken und bestmöglich zu nutzen.

XAL und value one haben dafür gemeinsam eine Lösung entwickelt. Re:workX – die innovative Verknüpfung von Licht und Arbeitsumgebung. Intelligente Sensorleuchten messen relevante Raumwerte und passen das Gebäudemanagement automatisiert an. Die helloX Office-App nutzt diese Daten und ermöglicht Angestellten freie Arbeitsplätze zu finden, sich mit Kollegen zu vernetzen und erleichtert den sozialen Austausch. Das Ergebnis: maximale Energieeffizienz und Arbeitsräume, in denen sich Menschen wohlfühlen.

Workplace Management per App

Ein Co-Working-Space scheint bereits voll? Die App-Anwendung empfiehlt Arbeitsplätze in einem leeren Büro. Oder hat der letzte Mitarbeiter das Stockwerk verlassen? Bewegungssensoren reagieren durch Abschalten von Beleuchtung, um Energiekosten zu senken.

Angestellte können mittels der helloX Office-App einfach Meetingräume buchen, freie Arbeitsplätze finden oder sich mit ihren Kollegen vernetzen. Die intelligente Raumnutzung schont Ressourcen, spart Zeit und erleichtert den sozialen Austausch. Zusätzlich beinhaltet die App eine digitalisierte Arbeitszeiterfassung und viele weitere Features.

Mehr erfahren

Präzise Daten –
effektive Maßnahmen

Sensorendaten geben präzise Auskunft über die Gebäudeauslastung und zeigen diese in Echtzeit auf einem Dashboard an. Einzelne Räume oder gesamte Etagen lassen sich dadurch effizienter heizen, lüften oder beleuchten. Auch Raumpflege und Facility Management können an die tatsächliche Nutzung angepasst werden.

Nicht nur die Energieeffizienz steigt dank Auswertung, sondern auch die Raumqualität. Sensoren für Geräuschpegel oder CO2-Gehalt in der Luft signalisieren, wenn es in einem Büro zu laut oder stickig wird und können mit der Steuerung einer Belüftungsanlage verknüpft oder für raumakustische Anpassungen herangezogen werden. Aus den relevanten Daten wird auf Wunsch zudem ein ESG-Nachhaltigkeits-Reporting erstellt.

Smarte Sensorleuchten

Unsere smarten Sensoren erheben alle nötigen Daten. Diese benötigten Sensoren sind von Beginn an in den Produkten verbaut oder als Stand-alone-Variante verfügbar - Sie entscheiden, ob neben Helligkeit und der Bewegung von Personen auch noch andere Parameter wie Luftqualität, Temperatur oder Lautstärke gemessen werden sollen.

Zu den Produkten

Sensor features

Temperatur

Basierend auf Echtzeitdaten über die Temperatur können im Raum werden Heizung und Kühlung reguliert werden, um ein optimales Raumklima zu schaffen.

Lautstärke

Die visuelle Anzeige des Geräuschpegels ermöglicht es, Räume so zu gestalten, dass eine angenehme Raumatmosphäre entsteht.

Kohlendioxid

Das Monitoring des CO2-Ausstoßes dient der Gewährleistung einer gesunden Arbeitsumgebung und kann für ein ESG Nachhaltigkeits-Reporting herangezogen werden.

Anwesenheit

Präsenzsensoren identifizieren leere Arbeitsplätze, was sowohl Energie spart (etwa durch angepasste Beleuchtung) als auch Mitarbeitern die Suche nach freien Plätzen erleichtert.

Luftfeuchtigkeit

Die Messung erkennt automatisch hohe Werte und fördert regelmäßige Belüftung für ein optimales Raumklima.

Helligkeit

Die Anpassung von künstlichem an natürlich einfallendes Tageslicht ergibt eine effektive Stromersparnis und wirkt sich positiv auf Gesundheit und Biorhythmus der Mitarbeiter aus.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

TASK S

suspended system

BETO

suspended

SETA

suspended

BETO

ceiling / suspended system

SETA

ceiling / suspended system

UNICO Q1

sensor recessed

SASSO 60

round sensor / emergency

BETO

free standing

"Immobilienbesitzer, Architekten, Lichtplaner und Bürobetreiber, die sich für eine Kooperation mit uns entscheiden, profitieren von hochkarätigen Lösungen, die nicht nur den Energieverbrauch signifikant senken und dadurch die Betriebskosten optimieren, sondern auch das Arbeitsumfeld nachhaltig und innovativ verbessern."

 

Thomas Hellweg, CEO re:workX

Tradition meets Innovation

Tribünen der Trabrennbahn Wien, Österreich

Mehr als 70 Jahre war das Gebäude der Trabrennbahn ungenutzt und nach dreijähriger Renovierung zu einem Büro der Zukunft umgebaut. Bei der Revitalisierung wurde das Modell „Activity Based Working“ für modernes Arbeiten angewendet. Für die Umsetzung dieses Konzeptes wurde die BETO Stehleuchte maßgeschneidert und mit erweiterter Sensorik ausgestattet. Lesen Sie mehr über die Bühne für das Neue Arbeiten und die Möglichkeiten für mehr Komfort am Arbeitsplatz.

Förderungen

Die Entscheidung für eine nachhaltige Gebäudeautomation lohnt sich auch wirtschaftlich. Maßnahmen zur Implementierung werden vom Bundesministerium unterstützt und finanziell gefördert. Sowohl die Anlage selbst als auch die Planung und Montage gelten dabei als zu berücksichtigende Kosten.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen oder möchten mehr über re:workX erfahren? Kontaktieren Sie uns einfach, um mit einem Fachexperten ins Gespräch zu kommen.

Jetzt kontaktieren